Kirchenchor
Kirchenchor Aldekerk
Hier erfahren Sie alle Informationen zum Kirchenchor Aldekerk
Singschule
Singschule Aldekerk
Hier erfahren Sie alle Informationen zur Singschule Aldekerk
total Vokal
total Vokal Aldekerk
Hier erfahren Sie alle Informationen zu total Vokal Aldekerk
Kirchenmusiken
Karl Hammans
Hier erfahren Sie alle Informationen zu Kirchenmusiken Aldekerk

Chornachrichten

 

Cäcilienfeier des Kirchenchores St. Peter und Paul Aldekerk

 

Es ist eine lange Tradition, dass der Kirchenchor St. Peter und Paul am letzten Sonntag im Kirchenjahr – Christ-König-Fest – das Cäcilienfest feiert. In diesem Jahr verlief das Fest ein wenig anders als in den vergangenen Jahren. Es fing schon damit an, dass die Chormitglieder an zwei niedlichen Schäfchen vorbei gehen mussten, um zur Orgelbühne zu gelangen.

Schäfchen fm

Die schönsten Schäfchen hat nicht unbedingt der goldene Mond, sondern der Aldekerker Kirchplatz! (Bild: Roland Krengel)

Jeder staunte wegen der Tiere, denn es wusste doch keiner, wer diese dort hingestellt hatte. War das eine Eulenspiegelei? War das ein Wink mit einem imaginären Zaunpfahl? Alle rätselten und keiner kam zu einem Ergebnis.

Der Chor sang im Hochamt nur Choräle und vierstimmige Liedsätze anstelle einer Missa brevis. Das anschließende Frühstücksbuffet in der Begegnungsstätte wurde wieder von Haus Thoeren geliefert. Es hat - wie immer - allen wieder gut geschmeckt!

Chl VS

Chorleiter Karl Hammans und Vorsitzender Josef Verwimp beim Cäcilienfrühstück (Bild: R. K.)

Das Vorbereitungsteam um Mathilde Kühn, Anke Priefert, Birgit Boßer, Sabine Cuypers, Gabriele Krengel und Herbert Rüster, der für die Getränke zuständig war, hatte tolle Vorarbeit geleistet. Auch Marianne Koelen hat als fleißige „Küchenfee” viel zum Gelingen beigetragen.

                                                             Vorbereitungsteam    Vorbereitungsteam 2

Das Vorbereitungsteam: Sabine Cuypers, Birgit Boßer, Anke Priefert, Mathilde Kühn und Gabriele Krengel.

(Auf den Bildern fehlt Herbert Rüster.) (Bilder: R.K.)

An Geistlichkeit kam zunächst der Präses, Theodor Prießen. Da er noch um 11:00 Uhr Dienst in Nieukerk hatte, fehlte ihm die Zeit zum Frühstücken. Pater Dr. Abraham erschien nach „getaner Arbeit” und nahm ganz gemütlich sein Frühstück ein.

Männerrunde

Nach erledigten Pflichten kam Pater Dr. Abraham nach. Er fand sich nach der Einnahme seines Frühstücks inmitten einer Männerrunde,

an deren Unterhaltung er intensiv beteiligt war. (Bild: R.K.)

Trio Cäcilia

Es konnte in diesem Jahr leider keine Jubilarehrung stattfinden, da niemand die Voraussetzungen dafür erfüllte. Alexandra Wellmanns, Sabine Cuypers und ich haben als Cäcilienterzett drei Stücke mit 2 Querflöten und einer Sopranblockflöte gespielt.

 

Die Tombola war wieder ein großer Erfolg. Felix Grohé wurde zur Lottofee verdonnert und wurde seiner Rolle gerecht. 

Lottoziehung

„Lottofee” Felix Grohé gibt das gezogene Los dem Vorsitzenden, während Mathilde Kühn den Preis hoch hält. (Bild: R.K.)

Es gab tolle Preise: u.a. Gutscheine, Spiele, selbstgemachte Marmelade, Kleinigkeiten aus der Apotheke und viele Dinge mehr. Den Hauptpreis – einen üppigen Lebensmittelkorb von Kox – konnte Günter Bossmanns mit nach Hause nehmen. Den lustigsten Preis erhielt das Ehrenmitglied Josef Harmsen: eine warme Wollmütze.

Josefs Mütze

Das Ehrenmitglied Josef Harmes freut sich wie ein Honigkuchenpferd über seine gewonnene Wollmütze! (Bild: R.K.)

Es herrschte eine frohe und gelockerte Stimmung und es wurden kleine und große Probleme besprochen, wie das so ist, wenn Chorleute zusammen sitzen.

                       A M        Drei Damen      Ju ClvH

Alle unterhielten sich angeregt: ob Alexandra mit Maria a.d.M., Maria H. mit Ulrike und Roswitha oder Jutta mit Claudia v. H., um nur einige wenige zu nennen. (Bild: R. K.) 

Wegen Aufgaben im Straelener Projektchor verließen einige Sänger/innen das Fest vorzeitig. Gegen 17:30 Uhr konnte aufgeräumt werden. Da gingen auch die letzten nach Hause. Es war wieder eine gelungene Feier.

 Josef Verwimp