Kirchenchor
Kirchenchor Aldekerk
Hier erfahren Sie alle Informationen zum Kirchenchor Aldekerk
Singschule
Singschule Aldekerk
Hier erfahren Sie alle Informationen zur Singschule Aldekerk
total Vokal
total Vokal Aldekerk
Hier erfahren Sie alle Informationen zu total Vokal Aldekerk
Kirchenmusiken
Karl Hammans
Hier erfahren Sie alle Informationen zu Kirchenmusiken Aldekerk

Förderverein Kirchenmusiken

Förderverein Kirchenmusiken an St. Peter und Paul

Einen Gottesdienst ohne Orgel und Gesang kann man sich in einer katholischen Kirche nicht vorstellen. Diese beiden Elemente verleihen der Messfeier seit Jahrhunderten einen ganz besonderen Charakter.

Die angespannte Haushaltslage der Kirchengemeinde St. Dionysius Kerken hat den Kirchenvorstand veranlasst, auch im Bereich der Kirchenmusik drastische Sparmaßnahmen durchzuführen. Diese Entscheidung trifft besonders die Pfarrkirche St. Peter und Paul im Ortsteil Aldekerk. In diesem Gotteshaus wird seit Jahrzehnten besonderer Wert auf hochklassige Kirchenmusik gelegt. Die vielen Orgelkonzerte und die hochkarätigen Weihnachtsgottesdienste sind den Pfarrangehörigen und Gästen seit Generationen in bester Erinnerung. Mit den reduzierten Zuwendungen der Kirchengemeinde an den Kirchenchor lässt sich der hohe Qualitätsanspruch, an den die Gläubigen gewöhnt sind, nicht mehr aufrechterhalten. Da aber jede Minderung der Qualität eines Gottesdienstes zwangsläufig auch Auswirkungen auf den Kirchenbesuch hat, haben die Verantwortlichen für die Kirchenmusik an St. Peter und Paul nach Wegen gesucht, die im Musiketat entstandene Lücke zu schließen.

Am 02.09.2014 wurde daher der Förderverein Kirchenmusiken an St. Peter und Paul Aldekerk e.V. gegründet. Ziel und Aufgabe dieses Vereins ist es, Kunst und Kultur sowie das bürgerliche Engagement zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke zu fördern. Zu diesem Zweck sollen Mitglieder und Sponsoren angeworben werden, die durch ihren Beitrag oder ihre Spende dazu beitragen, den erforderlichen Fehlbetrag zu erbringen. Der Mitgliedsbeitrag für diesen Verein beläuft sich jährlich 12,00 €. Der Verein ist berechtigt, steuerbegünstigte Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

Der Vorstand des Vereins setzt sich nach der Mitgliederversammlung am 12.09.2016 aus folgenden Personen zusammen:

Georg van Hall (Vorsitzender),

Regine van Hövell (stellvertretende Vorsitzende),

Christoph van Hövell (Kassierer),

Maria Hammans (Schriftführerin).

Interessenten, die eine Mitgliedschaft anstreben, wenden sich bitte an Regine van Hövell (Telefon 02833/7798) oder Georg van Hall (Telefon 02833/4728).

Spenden können auf die nachstehenden Konten entrichtet werden:

Volksbank an der Niers

IBAN DE63 3206 1384 3201 0130 10

Sparkasse Krefeld

IBAN DE57 3205 0000 0002 6135 78

Konzerttermine finden Sie unter Home und dem Untermenü Vorschau Konzerttermine 2016.

 

 Der Vordruck Einzugsermächtigung / SEPA-Lastschriftmandat kann heruntergeladen werden und ausgefüllt an den Vorstand überreicht werden.

 Einzugsermächtigung / SEPA-Lastschriftmandat

Ich/wir ermächtige/n den Förderverein „Kirchenmusiken an St. Peter und Paul Aldekerk e.V.“ (Gläubiger-Identifikationsnummer DE87ZZZ00001623347) widerruflich den von mir /uns zu entrichtenden Mitgliedsbeitrag bei Fälligkeit im SEPA-Verfahren von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Förderverein „Kirchenmusiken an St. Peter und Paul Aldekerk e.V.“ auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.


_____________________________
Vorname und Name (Kontoinhaber)


_____________________________
Straße und Hausnummer


_____________________________
Postleitzahl und Ort


________________________________                 _________________________________
Kreditinstitut                                                                                   (Name/Ort)

 

IBAN  D E _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _


_____________________________
Datum, Ort und Unterschrift

Der ursprüngliche Beitrag von Günter Bossmanns wurde bearbeitet und aktualisiert von Josef Verwimp